Reisendeninformation – Karten-Services

Smartphone in der Hand

Karten-Services

Kartenzentrierte Reisebegleitung von Tür zu Tür

Mit Karten-Services die Reise bequem und einfach gestalten

Die Karten-Services-Plattform bietet standardisierte Karten zur Integration in bestehende Anwendungen wie Apps, Webseiten oder Monitore am Bahnsteig und im Zug. So stehen während der gesamten Reise Hilfsmittel bereit, die eine bessere Orientierung ermöglichen und das Reiseerlebnis aufwerten.


Im Fokus der Karten-Services steht die kartenzentrierte Reisebegleitung von Tür zu Tür auf Basis von Echtzeitinformationen. Ob auf dem Weg zur Haltestelle, bei der Zugfahrt, am Bahnhof oder bei einer Störung – die Karten-Services liefern die passende Lösung. Für die Integration in bestehende Anwendungen können dabei folgende Programmier-Schnittstellen verwendet werden: API (Application Programming Interface), Webclients und Software Development Kits. 

10 Introtext


Herausforderungen und Lösungen

Tab Kund:innen

Karten-Services für jeden Bedarf

Alle Vorteile im Überblick

Outdoorkarten liefern einen Überblick mit allen Mobilitätsangeboten in unmittelbarer Nähe des eigenen Standorts. Das Tool kann sowohl Points of Interests (z.B. Haltestellen von U-Bahn, Tram, Regionalbahn, Bussen, Bahnhöfe oder Sehenswürdigkeiten) als auch Störungen inklusive Ausweichrouten visualisieren. 

Smartphone auf dem die Live-Navigation zu sehen ist

Indoorkarten stellen die örtlichen Gegebenheiten im Bahnhof und im Zug dar und liefern Informationen zu kundenrelevanten Points of Interests, zum Beispiel zum Reisezentrum im Bahnhof oder zum Familienabteil im Zug. Das integrierte Indoor-Routing zeigt im Bahnhof individuelle Umstiegsmöglichkeiten an und liefert eine genaue Prognose der dafür benötigten Zeit. Zukünftig soll das Indoor-Routing zudem den Weg bis zum Sitzplatz im Zug darstellen.

Smartphone auf dem die Routensuche zu sehen ist

Standardisierte Karten erleichtern die Integration der Karten-Services in das digitale Ausgabemedium und ermöglichen so eine einheitliche User-Experience. Die Karten-Services können sowohl im übergreifenden DB-UX Design ausgegeben als auch individuell angepasst werden. Zur Integration können folgende Schnittstellen genutzt werden: API, Webclients und Software Development Kits. 

Smartphone, auf dem der Routenalarm zu sehen ist

Unsere Karten-Services sind bereits in vielen Anwendungen der DB integriert

  • 70 der größten Bahnhöfe

    auf hohem Detailgrad digitalisiert
  • seit 2016 sind unsere Karten-Services

    am Markt

50 DB als Partnerin

Die DB als Partnerin

Gemeinsam erleichtern wir Reisen im ÖPNV durch unsere Karten-Services

Gemeinsam können wir den Zugang zu und das Reisen mit dem ÖPNV für Nutzende erleichtern, indem wir entlang der Kunden-Touchpoints standardisierte Karten anbieten, die zu einer besseren Orientierung im Regel- und Störfall beitragen. Die Integration unserer Karten-Services in das digitale Ausgabemedium gelingt dabei ganz einfach über eine API-Schnittstelle, Webclients oder Software Development Kits. Indem wir gemeinsam Barrieren abschaffen und mit unseren Karten-Services den Zugang zur Mobilität erleichtern, erhöhen wir die Attraktivität des ÖPNV und geben der Verkehrswende einen Schub. 

Frau am Whiteboard

Digitaler ÖPNV benötigt Kartenvisualisierungen – sprechen Sie uns an.

Lassen Sie uns gemeinsam prüfen, welche Kartenlösungen wir Ihnen für Ihre Einsatzzwecke anbieten können. Wir decken mit unseren Indoor- und Outdoorkarten bereits viele Funktionalitäten ab, erweitern diese aber auch gerne nach Ihren Wünschen. So können auf Anfrage beispielsweise neue Funktionen für Sie entwickelt, individuelle Inhalte eingebunden und weitere Infrastruktur digitalisiert werden.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Kontakt aufnehmen